Branchen Nachrichten

Was wissen Sie über die Definition der Dichtungsindustrie?

2018-07-31
Die Abdichtung ist eine Komponente oder Maßnahme, die verhindert, dass flüssige oder feste Partikel aus benachbarten Verbindungsflächen austreten und verhindert, dass Fremdkörper (wie Staub und Feuchtigkeit) in das Innere der Maschine gelangen.

Die Industrie bezieht sich im Allgemeinen auf die Arten von wirtschaftlichen Aktivitäten, die nach der Produktion ähnlicher Produkte klassifiziert werden oder die denselben Prozess haben oder ähnliche Arbeitsdienstleistungen anbieten, wie die Catering-Industrie, die Bekleidungsindustrie und die Maschinenindustrie.

Die Dichtungsindustrie soll verhindern, dass flüssige oder feste Partikel aus den angrenzenden Verbindungsflächen austreten und dass äußere Verunreinigungen (wie Staub und Feuchtigkeit) in das Innere der Maschine gelangen oder ein Austreten von Flüssigkeit oder festen Partikeln von benachbarten Verbindungsflächen und um ein Auslaufen zu verhindern. Dieselbe Kategorie von Wirtschaftszweigen mit Maßnahmen, bei denen intrinsische Verunreinigungen (wie Staub und Feuchtigkeit) in das Innere von Maschinen und Anlagen, der Dichtungsindustrie, eindringen.