Branchen Nachrichten

Metall-Spiraldichtung Typen: A, B, C, D, E, F

2017-12-26

Metall-Spiraldichtung Typen:
(A) Metallgrundmatte vom Grundtyp
(B) mit der Außenringmetall-Wundauflage
(C) mit einem spiralförmigen Metallwickelkissen
(D) mit internen und externen Metallwundmatten
(E) Wärmetauscher (mit Rippen)
(F) geformte Metallwundmatte
Die Metallspiralwindungsdichtung (Grundtyp) ist aus SUS304, SUS316 ("V" -Form oder "W" -Form) Metallstreifen und anderen Legierungsmaterialien und Graphit, Asbest, PTFE und Am Anfang und am Ende hergestellt des Metalls mit einem festen Punktschweißen.
Metallstreifenmaterial
A. Die Dicke von 0,15 mm ~ 0,25 mm 08F, 0Cr13, 0Cr18Ni19Ti, 0Cr18Ni9Ti, 00Cr18Ni10, 0Cr18Ni12Mo2Ti, 00Cr17Ni14Mo2, 201,304,316 und anderen kaltgewalzten Streifen, oder von beiden Parteien, um das Angebot und die Nachfrage zu bestimmen.
B. Das Metallband ist ein vorgeformtes schmales Band vom Typ V oder W, die Oberfläche sollte glatt sein. Sauber, es sollte keine Rauheit geben. Risse. Kratzer. Grube und Rost und andere Defekte C. Edelstahlhärte HV≤200
D. Allgemeine Streifenbreite ist 3.2mm, 4.5mm, 8mm, W-Art Streifen kann dicker sein.
Nichtmetallisches Bandmaterial
A. nicht-metallische Füllung als spezielles Asbestband, flexibles Graphitband, PTFE-Band, asbestfreies Faserband, keramische Faser und Glimmerband. Die Dicke des Bandes beträgt 0,3-1,0 mm.
B. Spezieller Asbestverlust muss ≤ 25% sein
C. Chloridionengehalt nichtmetallischer Bänder ≤ 100 PPM
D. Verschiedene Medien und verschiedene nichtmetallische Gürtel empfohlen Temperatur und Druck
E. Allgemeine Streifenbreite ist 3,2 mm, 4,5 mm, 8 mm
3. Inneres und äußeres Ringmaterial